P*regon

Heute ist ZT 3 und ich war bei in der KIWU-Praxis. Gleich werde ich mir das erste Mal P*regon 300 I. E./ 0,36 ml spritzen. An den nächsten Abenden ebenso. Ich hoffe nicht, dass dadurch mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Denn eigentlich habe ich ja einen regelmäßigen Zyklus, bloß die Eizellreifungsstörung ist ja so ein Thema bei mir. Aber wohl auch nicht in jedem Zyklus.

Als ich mir gerade den Beipackzettel angeschaut habe, ist mir schon ein wenig übel geworden. Gerade was Zysten, Thrombosen, die Unterfunktion und meine beginnende Nebenniereninsuffizienz angeht. Puuuuhhh! Am Ende macht man den Hormonhaushalt bloß noch verwirrter. Wohl ist mir bei dem Gedanken irgendwie nicht. Habe ein komisches Bauchgefühl. Aber vielleicht ist es aber auch bloß die Angst. Jetzt heißt es aber: Blindes Vertrauen in Frau Dr. und bis zum Wochenende warten. Denn ich habe meinen ES meist zwischen ZT 11 und 13. Dann gibt´s Follikel-TV und wir schauen weiter.

Irgendwie ist mir grad zum Heulen zumute. Die ganze Situation und die gefühlten 1 000 Arztbesuche in den letzten 10 Monaten waren der reinste Horror. Ich habe wirklich Angst, dass es jetzt – wo es drauf ankommt – wieder schlecht ausgeht und die ganzen Medikamente zusammen nicht harmonieren. Klar, abwarten und Tee trinken. Mehr bleibt mir ja nicht übrig. Trotzdem fließt jetzt die eine oder andere Träne …

Advertisements

8 Gedanken zu „P*regon

  1. springpeatfingers

    Hallo Frau Schwani!
    Das mit dem unguten Gefühl wegen der vielen Hormone kenn ich zu gut. Ich habe auch ständig Angst und frage mich ob die Ärzte nicht manchmal versuchen den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. 😦 Wegen Thrombosegefahr habe ich übrigens täglich Clexane gespritzt, allerdings hatte ich eine höhere Dosis zu spritzen. Momentan spritze ich nur 37,5 wegen Kryozyklus und muss kein Clexane nehmen. Ich denke du musst dir zumindest wegen Thrombose keine Sorgen machen.
    Macht ihr eigentlich eine ICSI oder GVnP momentan?
    Liebste Grüße, Spring

    Gefällt mir

    Antwort
    1. frauschwanisbauchgefuehl Autor

      Danke, liebe Spring! Deine Nachricht kam genau richtig. Ich bin heute echt am Boden. Ich habe keine Spritzeneinweisung von der Praxis bekommen und mir aufgrund meiner Unerfahrenheit gestern Abend zu viel Puregon gespritzt. Der Pen hatte sich während des Spritzens selbst verstellt und nun habe ich 2/3 der gesamten Wochenration gespritzt. Bin so wütend, enttäuscht und traurig. Das ist auch wieder ein Beweis dafür, dass man sich auf Ärzte nicht verlassen kann und keiner von ihnen mitdenkt. Man muss immer einen Schritt voraus sein. Heute Morgen habe ich von der Arzthelferin am Telefon erfahren, dass es normalerweise üblich sei, dass ich eine Einweisung in das richtige Spritzen hätte bekommen sollen. Ganz toll. Und schon wieder fühle ich mich so verlassen von gut bezahlten Ärzten. Ich habe noch nie stimmuliert, nur vor FlügenThrombosespritzen genutzt, die super einfach in der Handhabung waren. Und jetzt hoffe ich, dass ich keine Überstimmu bekomme. Soll heute wieder in die Praxis zur richtigen Spritzanleitung. Habe ja sonst nix zu tun. Mein Arbeitgeber wird sich bedanken. Eigentlich wollten wir GVnP mit nur 1 Follikel. Mal gucken, wie es hier weitergeht. Ich könnte heulen. Danke dir, Spring für deine Worte! :-*

      Gefällt mir

      Antwort
  2. springpeatfingers

    Oh Mann, das klingt ja gar nicht gut. Nicht weinen meine Liebe.
    Wir haben mit Mannheim auch so eine bescheidene Klinik erwischt. Darf ich fragen wo ihr in Behandlung seid?
    Ich hab auch schon oft erfahren müssen, das so Dinge wie einweisen in das Spritzen einfach vergessen werden, aber das kann ja irgendwie nicht sein. 😦
    Wieviel hast Du dir denn gestern Abend gespritzt?
    Fühl dich mal ganz feste gedrückt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s