Meine derzeitigen Begleiter Utro und Gyno

Am Donnerstag war ich zum x-ten Mal in diesem Zyklus in der KiWu-Praxis, dieses Mal nur zur Blutabnahme und das Wartezimmer ist wie jeden Morgen gerammelt voll.

Es ist kaum zu glauben, dass es sooooooo viele Paare gibt, die Hilfe brauchen, um ein Baby zu zeugen oder es austragen zu können. Am ersten Tag, an dem mein Schatz und ich gemeinsam den Vorbesprechungstermin hatten und das riesige Wartezimmer bis auf uns total leer war, war ich den Tränen nahe, weil mir in diesem Moment so richtig bewusst wurde: Krass, wir kriegen es alleine nicht hin und wir sind alleine.

Aber als ich am Donnerstag in der Praxis saß und es zuging wie im Taubenschlag, wusste ich: Wir sind zwar in unserem Freundeskreis mit diesem Problem allein, ABER: Nein, wir sind  grundsätzlich nicht allein. Neben mir saß ein Paar in unserem Alter zwischen 30 und 40 und hatte seine ca. 3-jährige süße Tochter dabei. Die Mama musste offensichtlich zur Punktion und der Papa zur Sperma-Abgabe, sodass die Kleine zwischendurch von einer Arzthelferin betreut wurde. Grundlegend kriegt man von anderen Patienten doch so einiges mit. Finde ich irgendwie beruhigend, denn ich denke, wer einen Schritt in diese Praxis setzt, der kommt nicht mal einfach so vorbei. Da ist dann klar was Sache. Ich glaube, wenn ich eines Tages dort ein bekanntes Gesicht sehen würde, fände ich das nicht schlimm, weil jeder zu gleichen Teilen zugibt: Ja, ich habe ein Problem.

Auf jeden Fall wurde mir an Zyklustag 20 Blut abgenommen, um das Progesteron, das Estradiol und den TSH zu bestimmen. Nachmittags bekam ich Bescheid, ich solle umgehend mit der Einnahme von Utr*gest und Pr*gynova beginnen. Mir war´s ja schon vorher klar, dass ich einen Progesteronmangel habe und hätte Utr*gest gerne direkt nach ES genommen, aber Frau Dr. wollte erst nochmal Blut abnehmen. Ich hoffe bloß, dass wir nicht zu spät damit angefangen haben. Der TSH ist von 3,0 auf 1,8 gefallen, was ein wenig erfreulich ist, aber natürlich noch nicht optimal. Aber was heißt das schon. Gibt es in der Natur ein optimal??!!

Seit ich das Progesteron nehme, habe ich auch wieder Brustschmerzen. Nicht so wie in den natürlichen Zyklen ohne Progesteron. Die Brüste fühlen sich zwar von der Schmerzstärke genauso an, aber sie sind „weicher“, wie bei meinen letzten Schwangerschaften. Ich hoffe, es ist ein Zeichen. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen, denn ich kenne ja noch keinen Zyklus, der mit Medikamenten unterstützt wurde. Da weiß ich nicht, wie sich das anfühlt und vielleicht sind es ja bloß die Medis.

Auf jeden Fall ist am kommenden Donnerstagmorgen, also in vier Tagen, DER Bluttest. Aber ich habe mir selbst auferlegt, mich vorher „ruhig“ zu verhalten und auch nicht selbst zu test. Es würde mich wahnsinnig machen vor der Arbeit. Ich weiß jedoch noch nicht, wie ich das Ergebnis erfahren möchte. Da ich auf der Arbeit bin, wenn die Arzthelferin anruft, ist alles ein wenig blöd. Aber gut, vielleicht lasse ich die Mailbox dran gehen und höre es zum Feierabend ab. Auf jeden Fall möchte ich für mich sein, wenn ich das Ergebnis höre. Das hatte ich bei der letzten Schwangerschaft auch so gemacht. Morgens in aller Ruhe alleine an den Weihnachtsfeiertagen getestet und dann meinen Schatz geweckt. Trotzdem bin ich natürlich sehr aufgeregt vor Donnerstag, weil ich weiß, dass ich sehr enttäuscht bin, wenn der Test negativ wäre, aber auch megaängstlich, wenn er positiv wäre. Die Hürde wäre für uns dann nicht geschafft und das Bangen ginge dann erst los.

Zum Glück ist die kommende Woche sehr arbeitsintensiv, sodass ich bis Donnerstag sehr gute Ablenkung habe …

Advertisements

9 Gedanken zu „Meine derzeitigen Begleiter Utro und Gyno

  1. J.B.

    Oft fühl man sich zwar sehr alleine mit seinem KiWu und den zugehörigen Problemen. Aber: Wir sind damit nicht alleine. Du nicht. Ich nicht. Es gibt (leider) einige von uns.

    Ich drücke dir / euch so die Daumen! Und stimmt, es ist wohl gar nicht sooo schlecht dass du bis Donnerstag viel Arbeit hast 😉

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s